Schulen Musizieren

Landesbegegnung SCHULEN MUSIZIEREN 2022 in Hameln

15. - 17. Juni 2022

Der Austausch der Ensembles mit den gastgebenden Schulen sowie die Konzerte in den Austragungsorten bilden den Kern der Landesbegegnung „Schulen Musizieren 2022“. Wie in den vergangenen Landesbegegnungen sollen pädagogische Impulse für die Musikensembles der unterschiedlichen Schulformen Grundschule, Förderschule bis Gymnasium und Gesamtschule in Niedersachsen ausgehen. Dafür lädt der BMU-Niedersachsen erfahrene Dozentinnen und Dozenten ein, die mit den Ensembles proben.

Vom 15. – 17. Juni 2022 wird die Stadt Hameln Gastgeber der Landesbegegnung „Schulen Musizieren“ sein. Der BMU-Niedersachsen veranstaltet damit bereits die 20. Landesbegegnung.

Mittwoch  15. 06. 2022   -  Proben und Eröffnungskonzert

  • Nachmittag:  Erste Proben für das abendliche Eröffnungskonzert im Theater Hameln

Donnerstag 16. 06. 2022 – Workshops und Konzerte

  • 09 – 11 Uhr     - Workshops bei renommierten DozentInnen
  • 14 – 16 Uhr     - OPEN AIR KONZERT   Hochzeits-Terrassen Hameln
  • 17 – 18 Uhr     - CHORKONZERT  Marktkirche Hameln
  • 19 – 21.30 Uhr - FESTKONZERT 

Freitag 17. 06. 2022   -   Workshop und Abschlusskonzert

  • 09 - 10.30 Uhr - Workshop: Coaching für Ensembles und Leitungen
  • 11 - 13 Uhr      - Abschlusskonzert   11 – 13 Uhr 
  • ab 13 Uhr         - Rückreise

Infozettel zum Aushang im LZ

Plakat

19. Landesbegegnung Schulen Musizieren 2020 in Osnabrück

Pandemiebedingt als Videowettbewerb "Vom Musikunterricht in das Ensemble": Infos  hier.

Ursprüngliche Planung:

Vom 27. - 29.05.2020 findet die 19.Landesbegegnung Schulen Musizieren in Osnabrück statt. 10 Ensembles der gastgebenden Stadt und 10 Ensembles aus Niedersachsen freuen sich auf

  •  die Uraufführung des Auftragswerks Götterfunken
  •  Festival Workshops mit renommierten Dozenten
  •  Open-Air-Konzerte auf dem Marktplatz
  •  Konzert Classics, Schloss
  •  Jazz`n Pop-Night, Haus der Jugend
  • Abschlusskonzert, Katharinenkirche

Flyer Götter-Funken Festival

Landesbegegnung SCHULEN MUSIZIEREN 2018 in Hannover

In der Tradition der bisherigen Schulen-Musizieren-Landesbegegnungen wird auch im Jahr 2018 wieder ein Treffen verschiedener musizierender Schulensembles in Niedersachsen stattfinden. Verantwortlich für die Planung und Durchführung dieser Musikbegegnung mit ca. 400 aktiv teilnehmenden Schüler*innen verschiedener Schulformen ist der BMU-Landesverband Niedersachsen.
Erstmals findet eine Landesbegegnung Schulen Musizieren mit der Zielgruppe Schüler*innen-Ensembles mit ihren Lehrer*innen unmittelbar vor dem Bundeskongress statt, der sich als Fortbildungsveranstaltung für Musiklehrkräfte versteht.

 

Mittwoch, 26.09.2018, 14-18 Uhr, Bahnhofsvorplatz Hannover

  • Chorklassen 1-4, Grundschule Wasbüttel
  • Chorklassen 2d und 3d Grundschule an der Feldbuschwende, Hannover
  • Grußwort Schirmherr der Veranstaltung: Kultusminister Grant Hendrick Tonne
  • Friedrich Kamp (Präsident des BMU-Niedersachsen) im Dialog mit Johannes Münter (Präsident des Landesmusikrats)
  • Jugendblasorchester Gymnasium Stolzenau
  • Sugar-Babes & Boys (Chor), Lessing-Gymnasium Uelzen
  • Seven Bee (Bandklasse), IGS Kronsberg, Hannover
  • Bläserklasse 7.4 Gymnasium Michelsenschule Hildesheim
  • Chor und Heartchor Gymnasium Lehrte
  • Mittelstufenchor KGS Neustadt am Rübenberge
  • Copyright (Instrumentalensemble) Oberschule Lachendorf

Moderation des Konzerts: Anne Bubinger und Peter Malangré

 

Teilnehmer Begegnungskonzert in der HMTM Hannover

Mittwoch, 26.09.2018, 19.30 Uhr, Richard Jakoby Saal

  • Schulorchester Spasche, Gut Spascher Sand Privatschule, Grundschule
  • 7b Orchester, Gymnasium Bismarckschule Hannover
  • Klangorchester St.-Franziskus-Schule, Diekholzen
  • Ratsband Stadthagen, Sinfomisches Blasorchester des Ratsgymnasiums Stadthagen
  • Voice`n Performance (Chor) Gymnasium Ricarda-Huch-Schule Hannover
  • oRcHeSter! Gymnasium Ricarda-Huch-Schule Hannover
  • Goethe Sound Machine (Bigband) Goethegymnasium Hildesheim

Moderation des Konzerts: Julienne Eisenberg und Ekkehard Mascher

 

Freitag, 28.09.2018

  • Big-Band-Coaching für Ensemble-Leiter mit der Big-Band der Käthe-Kollwitz-Schule Hannover; für Ensemble-Leiter Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Bundeskongresses möglich

Handzettel

Programmheft

 

Landesbegegnung Schulen Musizieren 2016

Motto: Filigran - fetzig - furios

Vom 11. - 13. Mai 2016 trafen sich 10 Ensembes aus Niedersachsen in der Steinhuder Meer Region und musizierten mit Partnerensembles in den Schulen.

Das stand auf dem Programm:

  • 11. Mai 2016: Eröffnung mit Chorkonzert im Schloss Landestrost, Neustadt, Begegnungskonzert im Hölty-Gymnasium Wunstorf
  • 12. Mai2016: Begegnungskonzerte sowie Workshop-Präsentationen und Festival-Konzert im Stadttheater Wunstorf
  • 13. Mai 2016: Uraufführung aller Ensembles am Steinhuder Meer: Boote brachten Klänge über das Wasser, vereinigten sich mit den Ensembles am Ufer zu einer großen Klang-Geschichte, die die zeitgenössische Komponistin Tatjana Prelevic (Montenegro / Deutschland) inszenierte 

Zusammen mit Gastgebern und Partnerensembles haben über 400 Schülerinnen und Schüler in 3 Konzerten und 7 Workshops musiziert. Es war ein großes Fest der Begegnung!

Wir danken allen teilnehmenden Schülerinnen, Lehrkräften, allen Sponsoren, Organisatoren und hilfsbereiten Menschen vor Ort.

HAZ_ANKÜNDIGUNG Schulen musizieren

HAZ_AUFTAKT Schulen musizieren

WTB_AUFTAKT Schulen musizieren

HAZ_FINALE Schulen musizieren

Programmheft

Plakat

Bildergalerie Schulen musizieren