Landesbegegnung SCHULEN MUSIZIEREN 2018 in Hannover

In der Tradition der bisherigen Schulen-Musizieren-Landesbegegnungen wird auch im Jahr 2018 wieder ein Treffen verschiedener musizierender Schulensembles in Niedersachsen stattfinden. Verantwortlich für die Planung und Durchführung dieser Musikbegegnung mit ca. 400 aktiv teilnehmenden Schüler*innen verschiedener Schulformen ist der BMU-Landesverband Niedersachsen.
Erstmals findet eine Landesbegegnung Schulen Musizieren mit der Zielgruppe Schüler*innen-Ensembles mit ihren Lehrer*innen unmittelbar vor dem Bundeskongress statt, der sich als Fortbildungsveranstaltung für Musiklehrkräfte versteht.

 

Programmplanung:

Mittwoch, 26.09.2018 - Schulen Musizieren Kerntag

  • Morgens: Anreise
  • Vormittags: Die Gastensembles treffen sich mit ihren Gastgebern in deren Schulen, Kennenlernen, gemeinsames Mittagessen, Probenzeit, ggf. gemeinsame Probe
  • Nachmittags: Zentrale Eröffnung der Landesbegegnung am Hauptbahnhof Hannover, im Anschluss Konzerte auf zwei Bühnen in der Innenstadt
  • Abends: Konzert in der Musikhoschschule, Rückreise der Eintages-Teilnehmerinnen
  • Alle Ensembles haben an diesem Tag Gelegenheit, ihr Zuhause vorbereitetes Programm auf einem der Konzerte zu präsentieren.

Donnerstag, 27.09.2018

  • sechs Workshops bei renommierten DozentInnen, an denen mehrere Gas- und Gastgeber-Ensembles teilnehmen; Erarbeitung eines gemeinsamen Programms, Arbeitsergebnisse werden im Rahmen von Mittagskonzerten auf dem Bundeskongress oder in den gastgebenden Schulen vorgestellt
  • 13.00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Bundeskongresses im HCC mit einer Auftragskomposition zum Thema des Bundeskongresses durch Teilnehmer-Ensembles der Landesbegegnung
  • nachmittags: für Ensemble-Leiter Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Bundeskongresses Musikunterricht möglich

Freitag, 28.09.2018

  • Big-Band-Coaching für Ensemble-Leiter mit der Big-Band der Käthe-Kollwitz-Schule Hannover; für Ensemble-Leiter Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Bundeskongresses möglich

Handzettel und Anmeldung

 

 

Landesbegegnung Schulen Musizieren 2016

Motto: Filigran - fetzig - furios

Vom 11. - 13. Mai 2016 trafen sich 10 Ensembes aus Niedersachsen in der Steinhuder Meer Region und musizierten mit Partnerensembles in den Schulen.

Das stand auf dem Programm:

  • 11. Mai 2016: Eröffnung mit Chorkonzert im Schloss Landestrost, Neustadt, Begegnungskonzert im Hölty-Gymnasium Wunstorf
  • 12. Mai 2016: Begegnungskonzerte sowie Workshop-Präsentationen und Festival-Konzert im Stadttheater Wunstorf
  • 13. Mai 2016: Uraufführung aller Ensembles am Steinhuder Meer: Boote brachten Klänge über das Wasser, vereinigten sich mit den Ensembles am Ufer zu einer großen Klang-Geschichte, die die zeitgenössische Komponistin Tatjana Prelevic (Montenegro / Deutschland) inszenierte 

Zusammen mit Gastgebern und Partnerensembles haben über 400 Schülerinnen und Schüler in 3 Konzerten und 7 Workshops musiziert. Es war ein großes Fest der Begegnung!

Wir danken allen teilnehmenden Schülerinnen, Lehrkräften, allen Sponsoren, Organisatoren und hilfsbereiten Menschen vor Ort.

HAZ_ANKÜNDIGUNG Schulen musizieren

HAZ_AUFTAKT Schulen musizieren

WTB_AUFTAKT Schulen musizieren

HAZ_FINALE Schulen musizieren

Programmheft

Plakat

Bildergalerie Schulen musizieren