Teilnehmerrekord und großes Presse-Echo beim 4. Bundeskongress Musikunterricht in Hannover

Am Puls der Zeit, 26.-30 September 2018, 4. Bundeskongress Musikunterricht des Bundesverbandes Musikunterricht, 1600 Teilnehmende, 200 aus dem In- und Ausland angereiste Referentinnen und Referenten, 800 Schülerinnen und Schüler beteiligt, Niedersächsische Landesbegegnung Schulen Musizieren, ein vielfältiges musikalisches Rahmenprogramm,

Der 4. Bundeskongress Musikunterricht unter dem Motto Am Puls der Zeit ist am 30.09.2018, mit einem Teilnehmerrekord und einer erfreulich starken Presse-Resonanz zu Ende gegangen.

Insgesamt waren über 2600 Personen an der fünftägigen Veranstaltung beteiligt: 1600 Teilnehmende haben sich aktiv an den Workshops, Arbeitskreisen, den Preisverleihungen zu den ausgeschriebenen Wettbewerben, den Vorträgen und Diskussionsforen beteiligt. 200 aus dem In- und Ausland angereiste Referentinnen und Referenten sorgten für ein breites Spektrum eines musizierenden, hörenden und reflektierenden Umgangs mit Musik.

Den Auftakt für diese Veranstaltung bildete die niedersächsische Landesbegegnung Schulen musizieren mit Konzerten auf dem Bahnhofsvorplatz und der Hochschule für Musik, Theater und Medien. Workshops und weitere Konzerte in mehreren gastgebenden Partnerschulen boten Raum für intensive Begegnungen.

 

PM in ganzer Länge

Presseecho