Inklusion im Musikunterricht: Der BMU zieht Bilanz und fordert bildungspolitische Konsequenzen

BMU-Positionspapier zur Inklusion im Musikunterricht, Perspektiven für eine erfolgreiche Umsetzung, Forderungen an bildungspolitische Entscheidungsträger, bundesweite Umfrage der Universität Paderborn in Kooperation mit dem BMU

 

Wie steht es 10 Jahre nach Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention um die Inklusion im Unterrichtsfach Musik an deutschen Schulen? Mehr als drei Viertel der dazu befragten Grundschullehrkräfte halten gemeinsamen Musikunterricht von Lernenden mit und ohne Förderbedarf für sinnvoll. In den weiterführenden Schulen ist dieser Anteil weitaus kleiner, an Gymnasien etwa liegt er bei einem Drittel.

Zum vollständigen Pressebericht geht es hier

Download BMU-Positionspapier Inklusion

 Photos: Andrea Friedrichsmeier