Musikpädagogischer Tag in Hannover am 19.Mai 2017

Musikpädagogischer Tag in Hannover-Kleefeld an der Schillerschule

Was?

+ Hospitation in Klassen der Schillerschule

+ Hospitation im Unterricht im Unterricht von Grund- und Förderschulen

+ Junges Forum Musikunterricht: Refrendare stellen ihre Gelungenen Unterrichtsstunden vor

+ Austausch auf Augenhöhe über das Gesehene / Erlebte

+ Workshop mit Gundel Gebauer und Christof Littmann zu Raum-Klang-Kompositionen

+ Mittagspause mit Catering

+ Netzwerkbildung

 

Unsere Musikpädagogischen Tage stehen für PRAXISNAHE FORTBILDUNGEN IM REGIONALEN RAUM. Nach Oldenburg, Osnabrück und Bielefeld jetzt endlich in Hannover.

Die Anzahl der Plätze ist stark limitiert auf 60! Am besten jetzt gleich anmelden.

 

Flyer mit Tagesablauf

Pressemeldung

Musikpädagogischer Tag in Bielefeld

Nach unsereren erfolgreichen Musikpädagogischen Tagen in Osnabrück und Oldenburg

fand der nächste Musikpädagogische Tag am 15. April 2016 in Bielefeld statt.

 

+ Unterrichtshospitationen

  • Bültmannshof Grundschule Bielefeld (Claudia Helms)
  • Pestalozzischule Bünde, Bläserklassenprojekt im Förderbereich (Markus Falkenhagen)
  • Friedrich von Bodelschwingh Gymnasium, Bielefeld-Bethel (Martin Gentejohann)

+ Stundenreflexion

+ Schülerprogramm mit Steffen Thormählen "Drumming Whackers"

+ Junges Forum Musikunterricht (Gelungene Unterrichtsstunden)

  • Dominik Hummel: "Von der Note zum Klang - Das Boomwhacker-Stück 5-Minutes-Boom als Anlass zur praktischen Erarbeitung musiktheoretischen Basiswissens (Klasse 6)
  • Hanna Krause: „Wie kann ein gehörter Rhythmus festgehalten werden? - Von der Sprache zum Rhythmus“ (Klasse 6)
  • Jelena Dücker: „Wir lernen das Kartoffellied kennen“ (Klasse 4)

+ Workshop mit Steffen Thormählen: „BoomBoom“

  • auf Basis von BoomWhackers, selbstgebastelten Boom-Bottles, Marimbas, Xylophonen, Metallophonen und Glockenspielen, die oftmals im Musikschrank verstauben: Rhythmisch ausgerichtete Minimalmusik von PHILIPP GLASS und STEVE REICH, aber auch Annäherungen an die Rockmusik der BLUE MAN GROUP.

FLYER

Das ausführliche Programm 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikpädagogischer Tag in Oldenburg

Mit dem Musikpädagogischen Tag in Oldenburg am 27.11.2015 startete unsere Reihe der "Kleinen Musikpädagogischen Tage". Es geht um Hospitationen, Vernetzung, Fortbildung sowie Raum und Zeit für Austausch. Das alles konnte kompakt an einem Schultag in einer übersichtlichen Teilnehmerrunde stattfinden und war als offizielle Fortbildung anerkannt. Das Angebot wurde begeistert angenommen und war mit 45 Teilnehmenden restlos ausgebucht.

  • Unterrichtshospitationen mit Reflexionen an der Graf-Anton-Günther-Schule, Oldenburg
  • Gesangs-Workshop mit Julienne Eisenberg mit der Fragestellung "Wie klingt meine Stimme?" - Körpergefühl verbessern und Ausdrucksmöglichkeiten erforschen
  • Junges Forum Musikunterricht - Gelungene Unterrichtsstunden
  • Musikvermittlung vernetzt - Kooperationen von schulischen und außerschulischen Institutionen

Dokumentation Musikpädagogischer Tag in Oldenburg