Wiebke Kokott ist neue Landeskoordinatorin des Schulentwicklungsprojekts "Musikalische Grundschule Niedersachsen"

Der Einladung des Niedersächsischen Kultusministeriums und der Bertelsmann Stiftung zur Abschlussveranstaltung der 3. Staffel der Musikalischen Grundschule folgten 19 teilnehmende Schulen aus ganz Niedersachsen nach Hannover.

Die Grußworte sprachen

  • Martina Fragge, Niedersächsische Sparkassenstiftung, Hannover,
  • Birgit Wenzel, Niedersächsisches Kultusministerium, Hannover und
  • Helmut Seidenbusch, Director Programm Musikalische Förderung, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh.

Das musikalische Rahmenprogramm gestalteten das Kinderorchester der Kantor-Helmke-Schule aus Rotenburg an der Wümme unter Leitung von Frau Cramme und Frau Grohde. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Musikalischen Grundschule selbst brachten unter der Regie des ostfriesischen Musiktrainers Remmer Kruse mit spielerischer Leichtigkeit und großer Lebendigkeit das musikalische Bilderbuch "Die Königin der Farben" zur Aufführung.

 

Wiebke Kokott gab als neue Landeskoordinatorin der Musikalischen Grundschule Niedersachsen gemeinsam mit Hendrik Rau, dem ehemaligen Landeskoordinator, und Frau Große-Wöhrmann von der Bertelsmannstiftung  die insgesamt 15 Zertifikate aus. Die Lehrkräfte waren größtenteils mit ihren Schulleitungen zur Zertifikatsübergabe erschienen.

So gibt es nach Abschluss der 3. Staffel inzwischen über 150 zertifizierte Musikalische Grundschulen in Niedersachsen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Ganz besonders möchten wir unserem Präsidiumsmitglied Wiebke Kokott zur Ernennung als Landeskoordinatorin der Musikalischen Grundschulen gratulieren und wünschen viel Erfolg in der Ausübung dieser für die Schulentwicklung in Niedersachsen so wichtigen Förderprojekt.

 

Zum Abschluss der Festveranstaltung war die Freude deutlich spürbar und hörbar, als das von Remmer Kruse und Robert Hinz komponierte Lied "Musik den ganzen Tag" erklang. Hier geht`s zum Lied, das bereits zur 10-Jahres-Feier der Musikalischen Grundschulen in Niedersachsen auf dem Opernplatz zum besten gegeben worden ist.

 

Wie sieht es an Ihrer Schule aus? Erklingt an Ihrer Schule auch Musik den ganzen Tag ......... ? oder sagen Sie, dass Sie an Ihrer Schule noch mehr Musik in mehr Fächern zu mehr Gelegenheiten und von mehr Lehrkräften brauchen...... ?

Die Musikalische Grundschule feiert ihren 10. Geburtstag!

Die Musikalische Grundschule hat am 1. Oktober 2015 ihren 10. Geburtstag auf dem Opernplatz in Hannover gefeiert. Der BMU_Landesverband Niedersachsen war vor Ort. Wir gratulieren zur grandiosen Geburtstagsfeier und für den unermüdlichen Einsatz, sich für mehr Musik in mehr Fächern von mehr Lehrkräften zu mehr Gelegenheiten einzusetzen.

 

Die Frage von Luisa Iredi (10 Jahre) an den Präsidenten des BMU_Landesverbandes Niedersachsen lautete:

"Singen macht Spaß und Lehrer, die singen machen auch Spaß. Wir hätten gerne mehr singende Lehrer. Können Sie da was machen?"

 

Friedrich Kampe:

Unser 5-Punkte-Programm für mehr singende Lehrkräfte in der Schule lautet:

  • Begeisterung wecken von Beginn an, also auch in den Familien singen. Wir, der Bundesverband Musikunterricht bieten musikpädagogische Tage und Beratung dafür an.
  • Von der 1. bis zur 6. Klasse schon ein Lied-Repertoire anlegen. An unserer Schule heißt das 20 Lieder lernen und dann einen Tag lang gemeinsam in der Schule ein Konzert damit machen. Das rockt die Schule total!
  • In den Klassen 8 bis 11 soll Musik demnächst nur noch eine Stunde abbekommen: Wir meinen, das bringt nicht mehr begeisterte Schüler zun Singen! Also haben wir protestiert und Frau Heiligenstadt hat uns versprochen, dass sie für Musik, Kunst und Theater was tun will.
  • Vorletzter Programmpunkt: Wir wollen mehr Studierende für Musik in Grundschulen begeistern, indem wir schon vor dem Abitur mit ihnen eigene Lieder schreiben. Songwriting nennen wir das, also richtig Lieder komponieren. Das singen die Schüler mit echter Begeisterung!
  • Dann sind wir vom Bundesverband Musikunterricht auch für die Studenten und Refrendare für das Lehramt da. Wir geben dort Seminare, wie Musikunterricht praktisch gelingen kann. Da schreiben wir SINGEN ganz groß!

 

Zum Schuljahr 2016/2017 startete das Niedersächsische Kultusministerium und die Bertelsmann Stiftung die dritte Staffel.